> Zurück

Jun Ea: Maris' lupenreiner Hattrick und Baran's Traumtor

Grolimund Peter 09.05.2015

Am Samstag Mittag hiess es, wie schon in der Herbstrunde letztes Jahr SV Augst Ea gegen den FC Möhlin-Riburg/ACLI Eb.

War es resultatmässig letztes Jahr noch eine knappe Sache (4:3 für uns), war es dieses Jahr schon deutlicher.
Aber so überzeugt, wie es das Resultat erahnen liesse war es überhaupt nicht. Man startete wieder sehr verhalten und von aussen wirkte es ein wenig lustlos. Obwohl Lust aufs Fussballspielen haben sie immer. Es fehlt halt einfach oftmals die Spritzigkeit, gesunde Aggressivität und der Wille etwas zu reissen.

So liess man in den ersten 10 Minuten den Gegner nach Belieben gewähren und ihr Spiel aufziehen. Erst in der 11' gelang unseren Jungs durch eine seltene Passkombination von hinten heraus das 1:0 und in der 14' das 2:0 zu erzielen.

In der 20' verkürzte aber Möhlin auf 2:1 ehe in der 23' Baran durch ein Traumtor von der Strafraumgrenze aus rechts oben ins Lattenkreuz die Führung wieder ausbauen konnte.

Nach der Pause lief man in zwei Konter der Aargauer hinein und plötzlich stand es unentschieden.

Doch zum Glück haben wir noch einen Maris !
Durch einen lupenreinen Hattrick führte er uns zum Sieg mit einem Endstand von 6:3 Toren.

Im Gegensatz zu anderen Spielen liess man sich diesmal nicht vom zwischenzeitlichen Ausgleich des Gegners beeindrucken und spielte sein Spiel weiter. Immernoch verhalten, aber man spielte :-)

Wir danken dem Schiedrichter Thomas und dem FC Möhlin-Riburg/ACLI Eb für das gelungene und faire Spiel und danken unseren Jungs für ihren Einsatz.

Der Trainerstab:
Dominik, Gery und Peter

Eindrücke aus dem Spiel: