> Zurück

Herausragender Turniersieg

Grolimund Peter 20.08.2014

Herausragender Turniersieg unserer Junioren Fa "Wilden Leuen" am FC Diegten-Eptingen Sommerturnier

Am Sonntag 17. August, ein perfekter Zeitpunkt um sich für den Schulbeginn nach den langen Sommerferien warm zu laufen, fand beim FC Diegten-Eptingen ein Ea- und Fa-Junioren Fussballturnier statt.

Das liessen sich natürlich die Wilden Leuen vom SV Augst Fa nicht entgehen und liefen fast vollständig auf. Nur Jamal, Flamur und Davide konnten leider nicht dabei sein.

Der Turniermodus bei den F-Junioren verlief im Meisterschaftsmodus, also mit Vor- und Rückrunde.
Die Gegener waren der Gastgeber FC Diegten-Eptingen, FC Stein a und b und FC Bützberg.

Vorneweg, es war ein grandioser Auftritt der Wilden Leuen. Punktemaximum aus 8 Spielen und somit den Turniersieg. Ein Torverhältnis von 58:4 !
Aber für uns Trainer ist die grösste Freude, wie die Wilden Leuen das Kombinationsspiel und Pressing beherrschten und uns zeigen liessen, dass sie das Erlernte umsetzen.

Es schien auch, als haben alle in den Sommerferien nichts anderes getan als Fussball zu spielen. Jedenfalls waren sie extrem präsent und wild auf den Ball.

Ganz besonders beindruckt hat uns Sebastian, welcher von den G-Junioren nun zu den F-Junioren gestossen ist. Mit 6 Toren, Zweikampfeinsatz und vielen genialen Pässen hat er sich bereits mehr als integriert.

Kilian hat endlich seinen Aluminium-Tick hinter sich gelassen und mit 14 Toren (!) diesmal das Tor mehr getroffen als das Gehäuse.

Melvin mit seinen 10 Toren hat gezeigt, dass er den Torriecher hat und stets à la Streller am richtigen Ort steht.

Joshua mit seinem starken linken Fuss brachte die Gegner immerwieder in Bedrängnis, erzielte ebensoviele Tore (9) wie er Vorlagen gab (auch mit rechts).

Yannick war trotz einer verstauchten Hand eine solide Stütze in der Defensive, ein gefährlicher Flügelflitzer für etliche erfolgreiche Angriffe, mit gutem Auge für den befreienden Pass und sicherer Penaltyschütze.

Janik war der Albtraum aller Gegner an diesem Tag. Mit seinem rigorosen Pressing liess er die Gegner schon in deren eigener Platzhälfte oder auch beim Anspiel nie ins Spiel kommen. Somit erziehlte er auch seine 6 Treffer.

Nico scheute wie immer keinen Zweikampf und gewann auch jeden. Mit diesem Einsatz konnte er 5 Tore auf sein Konto verbuchen.

Alle Leuen, welche an diesem Tag im Tor standen, boten eine solide Leistung, wenn sie dann mal geprüft wurden. 

Die Torschützenliste:
Kilian = 14 Tore
Melvin = 10 Tore
Joshua = 9 Tore
Yannick = 8 Tore
Janik = 6 Tore
Sebastian = 6 Tore
Nico = 5 Tore


Die Spiele und Resultate:
SV Augst vs FC Stein a = 11:0
FC Diegten-Eptingen vs SV Augst = 1:2
FC Bützberg vs SV Augst = 1:4
SV Augst vs FC Stein b = 7:0

FC Stein a vs SV Augst = 0:10
SV Augst vs FC Diegten-Eptingen = 10:0
SV Augst vs FC Bützberg = 3:1
FC Stein b vs SV Augst = 1:11


Das zweite Spiel des Turniers gegen den Gastgeber war das harzigste an diesem Tag. Man geriet früh unglücklich in Rückstand, hatte bei etlichen Torschüssen Pech oder scheiterte am hervorragenden Keeper. Doch die Wilden Leuen gaben nicht auf und erkämpften sich den Sieg mit gemeinsamen Wille und Teamgeist.

Dann stand das wichtigste Spiel an. Das erste Spiel gegen den FC "Weitschuss" Bützberg, bei welchen wir vom letzten Turnier noch eine sportliche Antwort geben wollten.
Damals verloren die Wilden Leuen, da die grossgewachsenen Bützberger mit wenig Kombination, aber Schüssen aus allen Lagen immer unhaltbar hoch ins Tor ein 1:6 erreichten.
Aber diesmal waren die Wilden Leuen gewappnet und mit Pressing liess man die Bützberger gar nicht richtig ins Spiel kommen. So konnte man 4:1 gewinnen. Und auch das Rückspiel konnte man mit 3:1 für sich entscheiden.

Der Sieg war also unser und wurde natürlich auch gebührend gefeiert


Wir gratulieren der Mannschaft  und wir danken dem FC Diegten-Eptingen für das gelungene Turnier !

Die Fa Trainer Daniel, Cedric und Peter